Vegane Zimt Crumble Hafer Kürbis Muffins

Muffin-300x300 in Vegane Zimt Crumble Hafer Kürbis MuffinsEine gesunde und „herzhaft-süße“ Leckerei für zwischendurch – alle, die es gerne etwas Süßer mögen, verwenden einfach etwas mehr Ahornsirup!

Das Rezept ist ausreichend für 9 Muffins.


Zutaten für den Teig:

250 g Bio Haferflocken, zu Mehl vermahlen
250 ml Haferdrink
70 g Bio Ahornsirup
2 EL Bio Weinstein-Backpulver
1 EL Bio Chia Samen
2 EL Kokosöl, geschmolzen

250 g Bio Kürbispüree

„Pumpkin-Spice“-Gewürzmischung (siehe unten)

Zutaten für die Sreusel:

30 g Bio Haferflocken
1 TL Bio Zimt
1 EL Kokosöl, geschmolzen
1 EL Ahornsirup

Zutaten für die Gewürzmischung:

3 TL Bio Zimt
1/2 TL Bio Nelken, gemahlen
1/2 TL Bio Ingwer, gemahlen
1/2 TL Bio Muskat, gemahlen
1/2 TL Bio Kardamom, gemahlen
1 TL Bio Vanille
1/4 TL Bio Piment, gemahlen
1 Prise Salz

Zubereitung:

Für das Kürbispüree die selbe Menge Hokkaido-Kürbis ungeschält aber gewaschen und ohne Kerne in grobe Würfel oder Spalten geschnitten bei 200 Grad im Backofen etwa 20 min. weich backen, anschließend im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.

Währenddessen die Zutaten für die Gewürzmischung miteinander vermengen.

Den Rest der Teig-Zutaten vermengen und mit Hilfe eines Schneebesens mit dem pürierten Kürbis und der Hälfte der Gewürzmischung vermengen und den Teig mit Hilfe eines Esslöffels in eine mit Papier-Muffinförmchen ausgekleidete Backform geben.

Abschließend die Zutaten für die Streusel grob miteinander vermengen, in einem Topf schmelzen und teelöffelweise über die Muffins geben, etwas eindrücken und 20-25 Minuten bei 170 Grad Ober-/ Unterhitze im Backofen backen.

Am besten lässt Du die Muffis etwas abkühlen, damit der Crumble schön an den Muffins haften bleibt!

Lass es Dir – am besten in Kombination mit einem leckere Chai Tee – schmecken! Welches ist Dein Lieblings-Kürbis-Rezept?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *