Produktempfehlung: Sojade Soja Joghurt Natur

Sojade Sojajoghurt Logo-150x150 in Produktempfehlung: Sojade Soja Joghurt NaturUns begeistern nicht nur Nährwerte und Geschmack, sondern auch die vielseitige Verwendung. Das macht ihn für uns zum unverzichtbaren Begleiter im Frühstück und zum absoluten Lieblings-Topping auf pikanten Gerichten: der Sojade Soja Joghurt Natur.

Deshalb unsere Produktempfehlung: Sojade Soja Joghurt Natur

Kritik & Lob

Obwohl es immer wieder Kritik an der Verwendung von Sojaprodukten bzw. Zweifel an der Herkunft der verwendeten Sojabohnen gibt, sind wir davon überzeugt, dass ausgewählte Sojaprodukte im Rahmen einer abwechslungsreichen Ernährung nicht nur Deinen Speiseplan erweitern, sondern sogar gesundheitliche Vorteile bieten, enthält die Sojabohne doch hochwertiges Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe, eine günstige Fettsäurenzusammensetzung und wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe.

Jedoch legen auch wir uns nicht ausschließlich auf Sojaprodukte fest, ohnehin verwenden wir zu gerne verschiedene Milch- und Sahnealternativen, etwa aus Hafer, Reis oder Mandel.

Nachdem wir allerdings verschiedene andere Joghurtalternativen aus Soja, Reis oder Kokos getestet hatten, konnten sie alle weder geschmacklich, noch im Hinblick auf die Nährwerte und schon gar nicht preislich überzeugen.

Auch die Nachfrage in unserem Veganfachgeschäft bestätigt dies.

Mehr zum Thema Sojamilch und den Bereichen Gesundheit, Klimabilanz, Wasserverbrauch, Tierschutz findest Du hier.

Gesundheit

Die zuständige US-Behörde FDA (Food and Drug Administration) geht sogar soweit, dass sie folgende Kennzeichnung von Nahrungsmitteln und Getränken vorsieht, die mindestens 6,25 g Sojaprotein pro Portion enthalten: “25 g Sojaprotein pro Tag können als Bestandteil einer Diät, die cholesterinarm ist und geringe Mengen an gesättigten Fettsäuren enthält, dazu beitragen, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verringern”.

Der Hersteller beschreibt die gesundheitsfördernden Eigenschaften von Sojade (lt. Hersteller) so:

– 100% pflanzlich
– Quelle pflanzlicher Eiweisse
– Von Natur aus Laktosefrei wie alle Soja produkte
– Arm an gesättigten Fetten
– Glutenfrei
– Die Garantie „GMO-frei Sojabohnen aus Frankreich“
– „0“ Zucker

Inhaltsstoffe

Im Vergleich zu anderen Joghurtalternativen ist die Zutatenliste nicht nur übersichtlich, die ungesüßte Variante erlaubt außerdem eine vielseitige Zubereitung in Frühstücks-, Dessert- oder auch Saucen-Variationen (siehe Verwendung)!

Zutaten: Soja Drink* 99% (Wasser, geschälte Sojabohnen* 9,2% (Frankreich)), ausgewählte Kulturen davon Bifidus und Acidophilus.
* Aus kontrolliert biologischem Landbau.

Durchschnittliche Nährwertangaben für eine Portion von 100 g
kcal / KJ: 46/190
Gesamtfett: 2,9 g
gesättigt: 0,4 g
einfach ungesättigt: 0,7 g
mehrfach ungesättigt: 1,8 g
Kohlenhydrate: 0 g (!)
Zucker: 0 g
Ballaststoffe: 0,1 g
Eiweiß: 4,8 g (!)
Salz: 0,1 g

Quelle: Sojadebio.de

Verwendung:

Sojade Sojajoghurt Als Topping in Produktempfehlung: Sojade Soja Joghurt NaturSüß Im Frühstück: mit Flocken, Trockenfrüchten, frischem Obst und Nüssen oder als Topping auf Chia-Pudding.

Sojade Sojajoghurt D Nersauce in Produktempfehlung: Sojade Soja Joghurt NaturHerzhaft als Tzatziki oder Veggie-Döner-Sauce: einfach mit gehackten Zwiebeln, Leinöl, Zitronensaft, Agavensirup, Salz, Pfeffer, Dill und Petersilie verfeinern und mit einer geraspelten Gurke vermengen.
Schmeckt zu Soja-/ Seitan-Geschnetzeltem nach Gyros Art oder als Dip zu Kartoffel-Wedges.

Pikant in Form von Quark: über Nacht in einem Kaffeefilter abtropfen lassen, um die Restfeuchte zu entfernen. Mit etwas Leinöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer verfeinern und klassisch zu Pellkartoffeln servieren.

Als vegane Proteinbombe (Pudding) mit Proteinpulver verrührt.

Außerdem hervorragend geeignet für cremige Salatsaucen und Dips. Hierfür einfach Deinen Lieblings-Brotaufstrich zu gleichen Teilen mit Soja Joghurt vermischen und cremig rühren und nach Belieben verfeinern.

Auch erfrischend in Shakes, Drinks und Lassis.

Zu beziehen am besten über Dein Veganfachgeschäft, z.B. das Vegativ in Gemmingen oder die Kichererbse in Stuttgart.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *