Kidneybohnen-Bratlinge (vegan)

Kidneybohnen Buletten Logo-150x150 in Kidneybohnen-Bratlinge (vegan)Tipp! Die Bratlinge schmecken warm und kalt und lassen sich gemeinsam mit einem Vollkornbrötchen, frischem Gemüse, Salat und einem würzigen Dip zu einem leckeren Burger kombinieren!

Zutaten für 20 große / 30 kleine Bratlinge:

3 Dosen Kidneybohnen (ohne Zuckerzusatz), z.B. von Rapunzel
200 g Bio Haferflocken, z.B. von Bauck
2 große Bio Möhren, geraspelt
4 EL Bio Kartoffel- oder Maisstärke, z.B. von Bauck
2 TL Bio Senf, z.B. von Zwergenwiese
2 EL Bio Hefeflocken, z.B. von Vitam
1 TL Paprikapulver edelsüß, z.B. von Sonnentor
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
1 EL Bio Petersilie, getrocknet oder frisch

Zubereitung:

Die Kidneybohnen über einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Haferflocken mit Hilfe eines Mixers grob zermahlen. Anschließend die Bohnen ebenfalls im Mixer oder mit einem Kartoffelstampfer zu einer groben Masse verarbeiten und mit den Händen die restlichen Zutaten unterarbeiten. Mit angefeuchteten Händen zu Bratlingen formen. In etwas Öl in einer Pfanne ausbraten.

Bon appétit!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *