Das perfekte Outfit für’s Workout!

Trainingsbekleidung-Kopie-150x150 in Das perfekte Outfit fürs Workout!Grundsätzlich ist es wichtig, dass Deine Workout-Bekleidung strapazierfähig und pflegeleicht ist, beguem sitzt und sie Dich nicht einengt. Hier spielen eine gute Qualität und die richtige Funktionalität der verarbeiteten Materialien eine im wahrsten Sinne des Wortes „tragende“ Rolle.

Material Deiner Trainingskleidung

Zwar sind Wohlfühlfaktor und eine modische Ausführung gerade für uns Frauen sehr wichtig, jedoch sollte die richtige Workout-Bekleidung vor allem bequem sein und einen gewissen Tragekomfort bieten.

Spezielle Trainingsbekleidung, die für den Sport entwickelt worden ist, etwa liegt sehr leicht am Körper an, sodass heftiges Schwitzen durch Atmungsaktivität verringert wird und man nicht so schnell durchgeschwitzt ist – was beim Tragen von „Alltags-Kleidung“ schon nach kurzer Anstrengung der Fall ist.

Funktionskleidung aus Mischgewebe (z.B. Polyester und Elastan) zeichnet sich nicht nur durch Wasserabweisung, Wärmeisolation, Atmungsaktivität und Abriebfestigkeit aus, im Vergleich zu Kleidung aus Baumwolle verliert sie trotz häufigem Waschen und Tragen nicht die Form.

Pflege Deiner Trainingskleidung

  • Pflegehinweise im Etikett beachten! Aussehen, Form, Tragekomfort, Elastizität, Schweißdurchlässigkeit und Wärmeisolation bleiben dann möglichst lange erhalten.
  • Nimm zum Waschen ein normales Waschmittel! Arbeite ohne Weichspüler und wasche die Kleidung mit höchstens 30 bis 40 Grad. Hängen Sie sie dann auf der Wäschespinne / Leine auf, hier kann sie gut durchtrocknen.

Größe Deiner Trainingskleidung

Wichtig ist außerdem die passende Größe. So sollten Dich Shirt und Hose weder einengen, noch zu viel Spielraum bieten, denn nur so können Sie ihre Funktionen zufriedenstellend erfüllen. Viele Shirts bieten etwa bereits eine sportliche und enganliegende, körpernahe Schnittführung für maximale Performance bei Deinem Workout.

Für den Bereich Bodybuilding gibt es zum Beispiel spezielle Bodybuilding-Shirts oder -hosen, die besonders dehn- und strapazierfähig sind, jedoch nicht einschränken. Für den Fitnessbereich genügen im Normalfall eine passende Sport- bzw. Trainingshose, ein bequemes T-Shirt und passende Sportschuhe.

Manche Hersteller wie etwa GYM AESTHETICS kombinieren die positiven Eigenschaften und entwickeln daraus ganze Workout-Outfit-Serien.

 in Das perfekte Outfit fürs Workout!

Trainings-Schuhe

Für den Sportschuhkauf gibt es ein paar allgemeine Tipps: An der Schuhspitze sollte eine Daumenbreite Freiraum sein. Da Fitnessschuhe über einen längeren Zeitraum getragen werden, sollte hier nicht an der Qualität gespart und der Schuh beim Kauf ausgiebig getestet werden. Viele Sportgeschäfte bieten zudem entsprechende Analysen an, wonach der für Dich perfekte Schuh ausgewählt werden kann (z.B. für’s Joggen), von einem Onlinekauf rate ich Dir eher ab.

Der Allround- / Crosstraining-Schuh sollte Dir festen Halt, eine gute Dämpfung und eine abriebfeste und abgerundete Außensohle bieten. Solche Schuhe gibt es beispielsweise von Adidas, Puma und Reebok. Denke daran, dass durch die Auswahl des richtigen Schuhs auf lange Sicht außerdem Deine Gelenke geschont werden.

Außerdem gute Begleiter beim Training: Handtuch, Trinkflasche / Shaker, Mp3-Player, Pulsuhr für Cardio-Einheiten (um bei Bedarf die Trainings-Belastung zu steuern), Handschuhe (bei viel Kraft- und Gewichtstraining verhindern sie Abrutschen und schützen Deine Hände vor Schwielen und Hautabschürfungen)  und nicht zu vergessen die richtige Unterwäsche.

 in Das perfekte Outfit fürs Workout!

Für Dich heißt es jetzt also: auf zum Shoppen und dann ab ins Training. Glaub mir: gut angezogen fühlst Du Dich gleich wohler und bist noch motivierter!

 

Spreadshirt-Pulli-Kopie in Das perfekte Outfit fürs Workout!

Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *