Chili-Hack-Pfanne – vegan, low carb, high protein

Vegan Aktiv Kidneybohnen Chili Pfanne in Chili-Hack-Pfanne - vegan, low carb, high protein

Zutaten ausreichend für 2 Portionen:

250 g rohe Bio Kidneybohnen, z.B. von Bohlsener Mühle, alternativ
1 Dose Bio Kidneybohnen (ohne Zuckerzusatz), z.B. von Rapunzel
1 große Bio Zwiebel
200 g Bio Räuchertofu, z.B. von Taifun
3 EL Bio Tomatenmark, z.B. von Rapunzel
2 EL Bio Agavensirup, z.B. von Allos
1 EL Aceto Balsamico
1 TL Bio Paprikapulver edelsüß, z.B. von Sonnentor
1 TL Bio Kreuzkümmel, z.B. von Lebensbaum
1 TL Bio Oregano, z.B. von Sonnentor
½ TL Bio Kakao
½ TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Bio Kokosöl

Zubereitung:

Die Kidneybohnen über Nacht einweichen und am nächsten Tag Einweichwasser abschütten und die Bohnen in ausreichend Wasser ca. 1 Std. weich kochen. Alternativ die Dosenbohnen abgießen und in einem Sieb unter fließendem Wasser abbrausen.

Die Zwiebel würfeln und den Räuchertofu mit der Hand groß zerbröseln.

Das Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und zunächst die Zwiebel und den Räuchertofu anbraten. Anschließend die Kidneybohnen zugeben und mit den restlichen Zutaten abschmecken.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *